Mesotherapie

Durch kleine Injektionen mit feinsten Nadeln in die mittlere Hautschicht werden bei der Mesotherapie therapeutische Wirkstoffe in Gesicht, Dekolleté und Körper eingebracht, ohne den Organismus zu belasten.

Seit Jahren das Geheimnis schöner haut

Die Mesotherapie wurde vor über 50 Jahren von Ärzten in Frankreich entwickelt. Sie stammt ursprünglich aus der Schmerztherapie. 

Beim sogenannten Mesolift wird die Haut durch den Einsatz von Hyaluronsäure und die Kombination von Vitaminen und Antioxidantien revitalisiert. Der Needling-Effekt regt die körpereigene Kollagenbildung an und regeneriert die Haut. Der Feuchtigkeitshaushalt kommt ins Gleichgewicht, das Bindegewebe wird gefestigt, Fältchen und Falten werden gemildert oder verschwinden sogar ganz.

Auch bei Haarausfall

Bei Anwendung auf der Kopfhaut werden die Haarwurzeln wieder besser durchblutet und mit Nährstoffen versorgt. Das wirkt bestehendem Haarausfall effektiv entgegen.

Behandlungsmöglichkeiten

  • Cellulite
  • Prävention und Folgen der Hautalterung (Mesolift)
  • Wundheilungsstörungen, Ulzera, Akne
  • Narben und Striae
  • Neurodermitis und Psoriasis
  • Androgener und diffuser Haarausfall
  • Durchblutungsprobleme, Keloide
  • Fettreduktion, zum Beispiel im Doppelkinnbereich oder bei kleinen Pölsterchen an Po oder Oberschenkeln.
Der Behandlungspreis hängt vom Aufwand ab. Haben Sie Fragen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gerne in einem kostenlosen und unverbindlichen Gespräch.