Microneedling

Der Beautytrend aus Hollywood

Wie Funktioniert Es?

Zunächst wird die Haut gereinigt und desinfiziert. Anschließend wird die zu behandelnde Stelle mit einer örtlichen Betäubungscreme leicht anästhesiert und kann nun mit einem Dermaroller oder Dermapen behandelt werden. Dieser ist mit vielen feinen und sehr kurzen Nadeln bestückt, die in die oberste Hautschicht (Epidermis) dringen. Die Nadellänge beträgt in der Regel 0,5 mm- 2mm. Durch die Mikro-Verletzung der Epidermis wird die Bildung neue Kollagen- und Elastanfaser in der Haut angeregt.

Anwendungen

  • Erschlaffte Haut
  • Konturverlust des Gesichtsvolumens
  • Therapie von sonnengeschädigter Haut
  • Atrophische Narben
  • Narben verschiedenster Art (Aknenarben)
  • Dehnungsstreifen
  • Pigmentflecken
  • Grobporige Haut
  • Feine Fältchen

Wie viele Sitzungen Sind Erforderlich?

Wir empfehlen 4-6 Sitzungen im Abstand von jeweils 4 Wochen.

Kann man das Microneedling mit anderen Therapieformen kombinieren?

Ja, wir empfehlen das sogar. 

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gerne in einem kostenlosen und unverbindlichen Gespräch.